Wissings lahmes Internet beschleunigen

Wissings lahmes Internet beschleunigen

„Der Verordnungsentwurf des Bundesdigitalministers Wissing sieht trotz deutlicher Kritik für die Bürgerinnen und Bürger nur sehr geringe Mindestbandbreiten von 10 Mbit/s im Download und 1,7 Mbit/s im Upload vor. Damit wird das von der CDU/CSU in der letzten Legislaturperiode auf den Weg gebrachte ‚Recht auf schnelles Internet‘ ad absurdum geführt…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy