Verweigerung der Starterlaubnis für Jessica von Bredow-Werndl widerspricht dem eigentlichen Anliegen des Sports

Verweigerung der Starterlaubnis für Jessica von Bredow-Werndl widerspricht dem eigentlichen Anliegen des Sports

„Was als notwendiger Schutz der Athletinnen vor Nachteilen der geburtsbedingten Pause gedacht ist, wird in der Praxis häufig zu einem weiteren Hindernis für die Gleichstellung. Dass wie im Fall von Jessica von Bredow-Werndl vom Weltverband FEI sogar die Starterlaubnis komplett verweigert wird, widerspricht dem eigentlichen Anliegen des Sports. Wir…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy