Plan der Bundesregierung für Recht auf schnelles Internet kommt zu spät und ist ambitionslos

Plan der Bundesregierung für Recht auf schnelles Internet kommt zu spät und ist ambitionslos

„Der Beschluss der Bundesregierung zum Rechtsanspruch auf schnelles Internet kommt spät. Er ist ambitionslos und ignoriert das mittlerweile übliche Nutzungsverhalten der Bürger. Wir haben erhebliche Zweifel, ob insgesamt 10 Mbit/s-Downloadrate und 1,7 Mbit/s-Uploadrate pro Anschluss für eine Familie mit Kindern als Grundversorgung ausreichen. Nach…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy