Mit Streichung des § 219a StGB wird niemandem geholfen

Mit Streichung des § 219a StGB wird niemandem geholfen

„Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, ist mit einer Streichung des § 219a Strafgesetzbuch nicht geholfen. Vielmehr wird dadurch die grundrechtliche Verpflichtung des Staates, auch das ungeborene menschliche Leben zu schützen, missachtet. Menschenwürde kommt schon dem ungeborenen Menschen zu. Bei einer Streichung des § 219a…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy