Kürzung der Fördermittel für Heimatvertriebene ist respektlos

Kürzung der Fördermittel für Heimatvertriebene ist respektlos

„Die Bilder des Ukraine-Krieges rufen gerade bei älteren Menschen in Deutschland Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg, an ihre eigene Flucht oder Vertreibung wach. Ausgerechnet in dieser angespannten Situation kürzen Kulturstaatsministerin Roth und die Ampel-Koalition die Projektförderung für die deutschen Heimatvertriebenen um über eine Million…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy