Kanzler-Machtwort löst nicht das Stromproblem

Kanzler-Machtwort löst nicht das Stromproblem

Mit Unverständnis hat die Unionsfraktion auf das Kanzler-Machtwort zur minimalen Laufzeitverlängerung der drei noch arbeitenden Kernkraftwerke reagiert. „Möglicherweise löst das den Konflikt in der Koalition, aber nicht das Versorgungsproblem in Deutschland“, sagte Fraktionschef Friedrich Merz zum Auftakt der Sitzungswoche. Als „halbherzig“…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy