Ideologisch voreingenommen und handwerklich miserabel

Ideologisch voreingenommen und handwerklich miserabel

Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat der Bundesregierung ideologische „Voreingenommenheit“ und „handwerklich miserables Regierungshandeln“ vorgeworfen. In der Generalaussprache des Bundestages zum Haushalt 2023 stellte Merz der Ampel-Koalition ein miserables Zeugnis für die ersten zwölf Monate ihrer Amtszeit aus.
Besonders bemängelte Merz die…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy