Friedrich Merz: „Jetzt beginnt die Arbeit.“