Erst anmelden, dann abstimmen!

Erst anmelden, dann abstimmen!

Anmeldung zur Mitgliederbefragung hat begonnen

Für unsere personelle Neuaufstellung haben wir einen klaren Fahrplan. Diesmal kommt es auf unsere Mitglieder an. Erstmals in ihrer Geschichte stimmen die Mitglieder der CDU Deutschlands im Vorfeld des 34. Parteitages über den neuen Vorsitzenden ab.

Ende letzter Woche ging es los: Alle CDU-Mitglieder wurden per E-Mail und Brief darüber informiert, wie sie an der Abstimmung über einen neuen Vorsitzenden teilnehmen können. Ganz entscheidend: Jedes Mitglied muss sich für die Mitgliederbefragung anmelden! Man nimmt nicht automatisch an der Mitgliederbefragung teil, sondern muss auf den Brief oder die E-Mail antworten. Bereits in den ersten Tagen haben sich viele zurückgemeldet, um sich für die Mitgliederbefragung anzumelden.

Ob online oder per Brief: Erst anmelden, dann abstimmen!

Sie sind Mitglied und noch nicht für die Mitgliederbefragung angemeldet?

Dann jetzt noch bis zum 2. Dezember für das Online-Verfahren anmelden unter www.anmeldung-cdu.de. Mitglieder finden ihre persönliche PIN sowohl in der Mail vom 12. November (Absender: Paul Ziemiak; Betreff: Mitgliederbefragung) als auch auf dem Datenbogen, der in den postalisch übersandten Unterlagen zur Mitgliederbefragung enthalten war.

Auch schriftlich können sich Mitglieder natürlich für die Mitgliederbefragung anmelden. In dem Fall müssen sie die vorbereitete Rückantwort an das Konrad-Adenauer-Haus zurücksenden. Achtung: Die Frist für die postalische Registrierung endet bereits am 26.11.2021 (Tag des Posteingangs im Konrad-Adenauer-Haus).

Sie haben Fragen zur Mitgliederbefragung? Hier finden Sie die Antworten!

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy