Erneute Kürzung der Fördermittel für Heimatvertriebene ist inakzeptabel

Erneute Kürzung der Fördermittel für Heimatvertriebene ist inakzeptabel

„Kulturstaatsministerin Roth lässt die Befürchtungen der deutschen Heimatvertriebenen wahr werden: Trotz der beklemmenden Aktualität von Flucht und Vertreibung sollen die Projektmittel erneut um über eine halbe Million Euro gekürzt werden. Schon jetzt werden bundesweit keine neuen Projekte mehr genehmigt. Dies ist auch mit Blick auf den gesamten…

Teile diesen Beitrag

Generated by Feedzy