Aktuelles

Die Südthüringer CDU und die drei W`s

Zum ersten Mal fand am Montagabend das politische Wildessen der CDU statt. Eingeladen nach Walldorf hatten die CDU-Kreisverbände Südthüringens sowie der Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann. Ca.170 Gäste sind der Einladung in den Kressehof nach Walldorf zu Klößen, Rotkraut und Blasmusik gefolgt. Darunter neben vielen Mitgliedern der CDU aus den Kreisen Hildburghausen, Schmalkalden- Meiningen und Suhl auch Jäger, Förster und Waldbesitzer der Region...

Transatlantisches Freihandelsabkommen

Derzeit ist das sog. TTIP-Abkommen in aller Munde, leider teilweise auch mit erheblichen Falschinformationen. Unser Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann, hat sich die Mühe gemacht in einem kurzen Faktenblatt mal alle relevanten Informationen zu diesem Transatlantischen Freihandelsabkommen zusammenzufassen. Dieses Faktenblatt können Sie sich hier herunterladen: >> TTIP Faktenblatt hier herunterladen <<

Video zur Erinnerung an die friedliche Revolution

Am 9. November jährte sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Als Partei, die den Auftrag zur Einheit ernst genommen habe, habe die Christlich-Demokratische Union auch den Auftrag, diese Erinnerung wach zu halten, betonte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel jetzt beim Berliner Gespräch der CDU zum Thema „Wie erinnern wir? 25 Jahre nach dem Mauerfall“. „Gerade auch in einer...

Ortsvorsitzendenkonferenz mit Signal der Geschlossenheit

Nach der heutigen Ortsvorsitzendenkonferenz der Thüringer Union in Emleben erklärte CDU-Generalsekretär Dr. Mario Voigt: „Eine Botschaft der Geschlossenheit geht von der offenen Diskussion mit über 150 Vertretern der Ortsverbände aus. Wir haben einen klaren gemeinsamen Weg verabredet. Die kommenden Wochen sind einem Ziel untergeordnet: Wir wollen die Wahl eines linken Ministerpräsidenten verhindern. Diese Chance besteht weiterhin. Unsere Wähler erwarten, dass wir...

„Klare Missachtung des Wählerwillens“

Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann zur Koalitionsempfehlung in Thüringen Schmalkalden – Zur gestrigen Empfehlung des SPD-Landesvorstandes Thüringen hinsichtlich der Mitgliederbefragung zu einer Koalition mit Linkspartei und Grünen erklärt der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU): „Die Entscheidung des SPD-Landesvorstandes für eine Rot-Rot-Grüne Koalition ist eine klare Missachtung des Wählerwillens. 25 Jahre nach der friedlichen Revolution mit den Stasis von gestern über Staatssekretärsposten von morgen...

Bundestagsabgeordneter zieht positive Bilanz

Ein Jahr nach der Bundestagswahl Schmalkalden – Exakt ein Jahr nach der Bundestagswahl hat der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) Bilanz zu seiner Arbeit in Parlament und Wahlkreis gezogen. Der 30-Jährige hatte im vergangenen Jahr mit einem Ergebnis von 42 Prozent das Direktmandat für die CDU in der Stadt Suhl sowie in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Hildburg-hausen gewonnen und zog damit...

Lohnt sich der Turmbau zu Geba nun oder nicht?

Laut Studie die von der IHK Südthüringen erstellt wurde, bewegt sich das mögliche Jahresergebnis der Bewirtschaftung des Turmes zwischen -364.000 Euro und +37.000 Euro. Von der vorsichtigen Schätzung der Studie, war leider recht wenig zu lesen. Welcher Unternehmer setzt bei Realisierung des Projektes auf die positivste aller Ergebnismöglichkeiten? Wer will sich das Risiko leisten?

Standpunkte zum Turmbau zu Geba

Dieser Artikel bezieht sich u.a. auf den Artikel der Südthüringer Zeitung / Freies Wort vom 06.08.2014 "Touristinfo ist IG beigetreten" Foto: Blick zur Hohen Geba - Jörg Braukmann / http://de.wikipedia.org/ Nun kann man ja zu dem geplanten Projekt des Turmes auf der Hohen Geba stehen, wie man will. Egal ob man dem Projekt offen gegenüber steht, es verhindern möchte oder (ja, auch...

Leserbrief: Ein Turmbau…auf der Geba

Heute erreichte uns eine Email einer Bürgerin, die bereits mehrfach Leserbriefe an die Redaktion der Lokalzeitung gesendet hat ohne dass diese dort Gehör fanden. Mit Ihrem heutigen Anliegen wendet sich die Bürgerin zum Thema "Hohe Geba" an die Öffentlichkeit. Anmerkung der Redaktion: Nachdem wir den Artikel am 29. Juli 2014 veröffentlicht haben, erschien der Artikel am 30. Juli 2014 auch in...